get in balance - Blog » Gesundheit http://www.getinbalance.at/blog Mentale Ausgeglichenheit und die richtige Ernährung bringen Farbe in Ihr Leben! Sat, 01 Dec 2012 11:00:53 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=3.5.1 Die Farbe Orange http://www.getinbalance.at/blog/die-farbe-orange/ http://www.getinbalance.at/blog/die-farbe-orange/#comments Fri, 08 Jun 2012 06:00:16 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=1146 Die Farbe Orange ist eine gesundheitsfördernde, aufbauende und leistungssteigernde Farbe. Morgenmuffeln sei gesagt, Orange Bettwäsche hilft leicht aus den Federn zu kommen. Orange ist verdauungsfördernd und wirkt appetitanregend – Achtung bei Gewichtsproplemen. Die Schwingung die Orange sendet ist für unsere Gesundheit und Vitalität förderlich!!

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/die-farbe-orange/feed/ 0
Gewichtsreduktion – Dritter Schritt http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-dritter-schritt/ http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-dritter-schritt/#comments Wed, 18 Jan 2012 07:00:45 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=895 Dauerhaft abnehmen kann nur der, der sich satt isst! Denn Hunger verleitet zu unkontrolliertem Essen! Wenn Sie immer nur wenig essen und nie richtig satt sind, dann werden Sie irgendwann wirklich zuschlagen. Und dann wird Ihnen egal sein, wie viele Kalorien das Essen hat.

Stellen Sie sich vor, Sie stehen hungrig vom Tisch auf? Ihre Gedanken kreisen dann doch nur um: Was und wann bekomme ich was zu essen? Sie bekommen schlechte Laune und spaßig ist das auch nicht. Sie werden Sich bei der nächsten besten Gelegenheit trösten!

Daher ist viel wichtiger sich genau zu überlegen, was ich esse und dann genügend davon zu essen. Langsam essen und wirklich gut kauen! So lernen Sie wieder auf Ihr Sättigungsgefühl wahrzunehmen!

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-dritter-schritt/feed/ 0
Gewichtsreduktion – Erster Schritt http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-erster-schritt/ http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-erster-schritt/#comments Mon, 16 Jan 2012 07:00:49 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=886 Jetzt ist der Jänner schon ein paar Tage alt und der große Vorsatz von der Gewichtsreduktion kommt ein wenig in wanken.

Sie bekommen von mir diese Woche den einen oder anderen Tipp um durch zu halten!

Zuerst möchte ich Sie fragen, welche Motivation steckt hinter dem Abnehmen???

Ist es Fremdmotivation? Verlangt es Ihr Mann von Ihnen? Sagt es der Arzt? Nimmt die Freundin gerade ab oder ist sie von haus aus schlanker? Wenn es so ist, dann ist das Ziel Gewichtsreduktion sowieso zum Scheitern verurteilt.

Die Motivation muss ganz allein von Ihnen aus gehen! Sie müssen es wollen, weil:

Sie sich wohler fühlen wollen,

sich wieder sexy fühlen wollen,

neue Kleidung kaufen möchten,

und, und, und …….

Diese Gründe gehören wirklich für sich selbst geklärt. Dann schreiben Sie sich das genau auf,

Ich will abnehmen, weil ……….

Dies können Sie sich dann immer wieder durchlesen, wenn Sie ins wanken kommen. Am besten wäre es sowieso es jeden Tag am Morgen und am Abend durch zu lesen und wieder ins Bewusst sein führen!

Denken Sie daran, formulieren Sie die Sätze positiv!

Eines kann ich Ihnen auch sagen: Nichts schmeckt so gut, wie sich schlank sein anfühlt!

Gutes Gelingen!!!

 

 

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/gewichtsreduktion-erster-schritt/feed/ 0
Milchschnitte und Co http://www.getinbalance.at/blog/milchschnitte-und/ http://www.getinbalance.at/blog/milchschnitte-und/#comments Tue, 10 Jan 2012 07:00:26 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=856 Die Statistiken sind sehr erschreckend – immer mehr Kinder sind Übergewichtig.

Und wissen Sie was ich denke, keine Mutter mästet ihr Kind und freut sich das ihr Kind Übergewichtig ist. Wie ein Pummerl aussieht, sich nicht bewegen kann und von den Anderen verspottet wird. Sicher nicht!

Die Werbung allein ist auch nicht schlud! Ja, das stimmt, aber wir werden sehr davon beeinflusst. Es gibt die Milchschnitte und Co. Uns wird immer suggeriert , was wir damit unserem Kind gutes tun wenn wir ihnen das zu Essen geben. Und wenn wir sooooo etwas gutes tun, geben wir doch gleich Zwei! Einen Kakao oder eine Nektar dazu. Zum Frühstück Cerialien – die sind ja auch so Gesund und mit vielen Vitaminen. Als Nachspeise einen Fruchtzwerg. …….. und, und, und

Ich möchte aktive Aufklärung bieten – nicht mit dem Zeigefinger -sondern wirkliche Aufklärung, anhand praktischer Beispiele, plakativ und spielerisch. Nicht nur Information für die kleinen Kinder, sondern auch für die großen Kinder! :-)

Nächster Termin: 26. Jänner 2012 18-21 Uhr € 40,-

Ich freu mich auf Sie!

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/milchschnitte-und/feed/ 0
Richtig ernähren mit Genuss http://www.getinbalance.at/blog/richtig-ernahren-mit-genuss/ http://www.getinbalance.at/blog/richtig-ernahren-mit-genuss/#comments Thu, 01 Dec 2011 07:00:53 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=727 und Sie tun auch etwas nicht nur für Ihren Körper, sondern auch besonders für Ihre Haut.  Die Zauberrei – Vollwert, Frische und Abwechslung mit einer Brise von saisonal und regional. Fertig ist der Zauber: Wenn auch die Empfehlung von viel Obst und Gemüse bedacht wird, und bitte, auf´s Wasser trinken nicht vergessen, so steht einem strahlenden Teint nichts im Wege.

Nicht vergessen mein Adventkalender!

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/richtig-ernahren-mit-genuss/feed/ 0
Pausenobst http://www.getinbalance.at/blog/pausenobst/ http://www.getinbalance.at/blog/pausenobst/#comments Sun, 27 Nov 2011 07:00:23 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=685 Viel zu viel Chemie im Pausenobst! Ist das nicht erschreckend!

Ich zitiere aus eine Wochenzeitung:” Experten fanden auf Pausenäpfel bis zu acht verschiedene Pestizide. Diese wurden auch in Körpern von Kids festgestellt. Global 2000 fordert jetzt “Alles bio!”. Weiters: “Viele Grenzwerte liegen nach Ansicht unserer Experten weit über dem gesundheitlich noch vertretbaren Risiko.”

Ich finde das wirklich schlimm (ich übertreibe jetzt ganz bewusst!) Wir schicken unsere Kinder zum Lernen in die Schule und dann vergiften wir sie???

Wenn alle zu biologischen Lebensmittel greifen würden, wie schnell würde dann die Wirtschaft reagieren müssen und diese Lebensmittel würden schlagartig billiger werden. Natürlich ist die Frage ob wir dann den Bedarf decken könnten – aber eines ist ganz sicher – ein Umdenken muss statt finden. Ein kleiner Anfang ist schon getan wenn Obst, Gemüse, Eier und Brot aus biologischen Anbau gekauft wird. Wenn Sie wüssten was auf einer Orange alles drauf ist, damit sie richtig schön glänzt und ins Auge sticht, sie würden sie nicht mehr kaufen. Waschen Sie sich gründlich die Hände nach dem Schälen, bevor Sie die Orange essen.

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/pausenobst/feed/ 0
Smoothies http://www.getinbalance.at/blog/smoothies/ http://www.getinbalance.at/blog/smoothies/#comments Fri, 25 Nov 2011 07:00:19 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=670 Sind songenannte Ganzfruchtgetränke. Sie erfreuen sich großer Beliebtheit. Die Auswahl wird immer größer. Im Grunde genommen eine gute Sache, wenn keine Zeit bleibt um frisches Obst zu essen. Obwohl ein Apfel zwischendurch,……..

Trotz allem, wenn man den Empfehlungen folgen möchte und so auf seine 5 Portionen Obst und Gemüse kommt, der soll es ab und zu trinken. Das Kauen hat auch seine Funktion UND unverarbeitet ist und bleibt unverarbeitet! Denn da kann man 100%-ig sicher sein, dass dem nichts hinzugefügt wird (für Haltbarkeit, Farbe etc.) was nicht hinein gehört.

 

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/smoothies/feed/ 0
Rauchen – immer wieder ein Thema http://www.getinbalance.at/blog/rauchen-immer-wieder-ein-thema/ http://www.getinbalance.at/blog/rauchen-immer-wieder-ein-thema/#comments Fri, 11 Nov 2011 07:00:04 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=563 Viele können es schon nicht mehr hören, aber:

2,3 Millionen Österreicher rauchen. Alle zweieinhalb Stunden stirbt in Österreich ein Mensch an Lungenkrebs. 90 Prozent aller Lungenkrebspatienten sind Raucher. “Diese Zahlen sollten für die Politik Grund genug sein, ein generelles Rauchverbot in Gastronomiebetrieben, wie es bereits in Italien oder Irland Praxis ist, auch in Österreich einzuführen”, fordert Walter Dorner, Präsident der Wiener und der Österreichischen Ärztekammer. Standard 8.11.2011

Ich bin zwar seit jetzt fast 5 Jahren Nichtraucher und mich stört jetzt auch der Rauch (nicht die Raucher!), aber was mit den Rauchern angestellt wird, ich weiß nicht. Jeder der raucht weiß, dass dies gesundheitsschädlich ist! Seien wir uns ehrlich, dass ist eine Sucht. Und gerade die Zigarette nach dem Essen, war schon immer was Feines. Ich bin innerlich auch hin- und hergerissen, doch Hand auf Herz – Rauchen ist und bleibt schädlich! Es ist nie zu spät aufzuhören – vielleicht mit EFT-Klopfakupressur? :-) Ein Versuch ist es wert!

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/rauchen-immer-wieder-ein-thema/feed/ 0
Hustensaft aus Zwiebel http://www.getinbalance.at/blog/hustensaft-aus-zwiebel/ http://www.getinbalance.at/blog/hustensaft-aus-zwiebel/#comments Mon, 31 Oct 2011 08:15:24 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=482 Zerschneiden Sie eine mittelgroße Zwiebel in Würfel. Füllen Sie die Würfel in ein Schraubglas und geben Sie 1-2 EL Zucker und Honig dazu. Verschließen Sie das Glas und schütteln es, damit Zucker und Honig auch zwischen den Zwiebelwürfel sich mengt. Nach ca. 2 Stunden noch einmal schütteln und nach insgesamt 4 Stunden hat sich im Glas ein Saft gebildet – Zwiebelsaft. Beruht auf der Wirkung der ätherischen Öle im Zwiebel und schmeckt sogar den Kindern. Kann man öfters am Tag nehmen und HILFT!

Zu Risiko und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :-)

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/hustensaft-aus-zwiebel/feed/ 0
Peace Food http://www.getinbalance.at/blog/peace-food/ http://www.getinbalance.at/blog/peace-food/#comments Thu, 27 Oct 2011 07:15:34 +0000 Gabriela FISCHER http://www.getinbalance.at/blog/?p=458 Neulich war ich bei einem Vortrag von Rüdiger Dahlke (habe ich schon einmal erwähnt) und dieser hat sein neues Buch “Peace Food” vorgestellt. Ich habe es mir gekauft und in der gleichen Nacht fast ausgelesen. Dies geschieht nicht sehr oft, dass mich ein Buch so fesselt. Das heißt aber nicht, dass der Inhalt so toll war – nein, er war höchstinteressant – so würde ich es bezeichnen.

Folgendes: Fleischlos essen – ja oder nein – darüber wird schon so lange diskutiert – da hat sich wahrscheinlich jeder schon seine eigene Meinung gebildet und lebt danach.

ABER – der “neue” Ansatz von Dahlke:”Milchprodukte machen krank”.  Naja, der hat mich überrascht! Ich als Mutter, die selbst ihre Kinder gestillt hat, habe mich schon immer gefragt, wir nehmen der Kuh die Milch weg, die eigentlich für die Aufzucht des Kälbchens gehört. Der Gedanke irritierte mich schon lange. Dabei blieb es auch.

Und in diesem Buch gibts einige Erklärungen, warum dies so ist – einer davon – in der Milch sind Hormon die zum Wachstum des Kalbs dienen sollen und nun nehmen wir diese Hormon zu uns. Was macht das in unserem Körper mit uns, das Hormon – Wachstumshormon – was wächst? Nimmt deshalb die Krebsrate so zu???

Hier kann man nachlesen, was Herr Dahlke dazu zu sagen hat – und jeder kann sich seine Meinung bilden, …….  wird es hier einen Wandel geben??

]]>
http://www.getinbalance.at/blog/peace-food/feed/ 0